Bücher und Veröffentlichungen

Bücher von Bodo Ramelow

Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen
Der rechte Terror des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) ­kostete zehn Menschen das Leben. Er erwuchs aus dem Rassismus in der Gesellschaft, der Verharmlosung der rechten Gefahr, dem system­bedingten Versagen der Geheimdienste und Behördenkumpanei.
weiterlesen „Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen“
Made in Thüringen? - Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal
24 Expertinnen und Experten aus Medien, Politik, Wissenschaft und antifaschistischen Initiativen gehen in dem Sammelband offenen Fragen rund um das Entstehen des NSU, der Neonazi-Szene in Thüringen und Sachsen, militanten Neonazi-Netzwerken und dem Versagen und Wegschauen der Behörden nach. Autoren sind u.a. Petra Pau, Bodo Ramelow, Martina Renner, Wolfgang Nossen, Katharina König, Aiman A. Mazyek, Andrea Röpke, Romani Rose, Frauke Büttner, Ottomar Rothmann, Michael Ebenau.
weiterlesen „Made in Thüringen? – Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal“
It‘s the Internet, stupid! - Die Linken und die »Schienennetze« des 21. Jahrhunderts
Nicht zuletzt der Erfolg der Piratenpartei bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin im September 2011 zeigt, dass der Umgang mit dem Internet zu einem wichtigen Feld der politischen Auseinandersetzung geworden ist. Mit der Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche ist »Netzpolitik« von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung. Auch die Linken müssen sich diesen Entwicklungen stellen und das Internet als demokratisches Potenzial nutzen. Zudem muss auch in Zukunft die Freiheit der Netzinhalte sichergestellt sein, und der freie und gleichberechtigte Zugang zu diesen muss allen BürgerInnen gewährleistet werden.
weiterlesen „It‘s the Internet, stupid! – Die Linken und die »Schienennetze« des 21. Jahrhunderts“

Beiträge von Bodo Ramelow

Diskussionsdokumentation „Wider die gottlosen Bindungen dieser Welt“
in: Das verdrängte Erbe der Bekennenden Kirche (Höppner, Reinhard, Perels, Joachim [HRsg.]) (2012 | ISBN 9778–3‑87173–939‑2), S. 167–171

„Einleitung “ & „Verhältnis von Internet & Demokratie: Erklärung des Internets zur Privatsache“
in: It‘s the Internet, stupid! – Die Linke und die »Schienennetze« des 21. Jahrhunderts
(Ramelow, Bodo, Sitte, Petra, Wawzyniak, Halina, Nitz Christoph [Hrsg.]) (2012 | ISBN 978–3‑89965–470‑7)

Dienstleister – Zur Verantwortung der Landtagsfraktion
in: Disput; Oktober / 2010

“Die Kritik des Himmels verwandelt sich damit in die Kritik der Erde …”
in: Kämpfe für eine solidarische Welt (Theologie der Befreiung und demokratischer Sozialismus im Dialog, RLS-Papers, Fink, Ilsegret , Hildebrandt, Cornelia [Hrsg.])

Das war’s! – Was Abgeordnete so alles (üb-)erleben (Bodo Ramelow: Religion und Religionspolitik, S. 47–49 / B&S Siebenhaarverlag, Berlin – ISBN 978–3‑936962–08‑6)

Die Linkspartei – Zeitgemäße Idee oder Bündnis ohne Zukunft?
(Verlag für Sozialwissenschaften – ISBN 978–3‑531–14941‑7)

Kapitalismus ohne Gewerkschaften? – Eine Jahrhundertbilianz
(Verlag für Sozialwissenschaften – ISBN 3–87975-723–2)

Eigentum verpflichtet – Die Erfurter Erklärung
(Distel Verlag – ISBN 3–929348-21–7)

Der Nazi vor der eigenen Tür: Zur strategischen Positionierung der Linken bei der Verteidigung von Demokratie, Freiheit und Zivilgesellschaft
(ISBN 978–3‑935787–07‑3)

Bücher über Bodo Ramelow

Die Akte Ramelow: Ein Abgeordneter im Visier der Geheimdienste.
Ein Bericht aus dem nicht beendeten Kalten Krieg. Bodo Ramelow, ein Gewerkschaftsfunktionär, der 1990 von Hessen nach Thüringen wechselte und dort in die Politik geriet, engagierte sich in der „falschen“ Partei. Deshalb wurde über den stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion DIE LINKE ein Ausnahmerecht verhängt. Ramelow steht seit Jahren unter Beobachtung verschiedener Geheimdienste, gegen die er sich sowohl politisch als auch juristisch wehrt.
weiterlesen „Die Akte Ramelow – Ein Abgeordneter im Visier der Geheimdienste“
Gläubig und Genosse: Gespräche mit Bodo Ramelow
Wer ist Bodo Ramelow – der zukünftige Mann der Linkspartei.PDS? Er ist jetzt schon der wichtigste Vermittler zwischen den Generationen, zwischen Ost und West, zwischen Pragmatikern und Visionären.
weiterlesen „Gläubig und Genosse – Gespräche mit Bodo Ramelow“