Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

2020 – mein persönlicher Jahresrückblick

28. Dezember 2020
Bodo Ramelow Texte

Häufig wird erst in der Rückschau klar, welche Ereignisse eines Jahres wirklich bedeutsam waren, welche dieses nur auf den ersten Blick für sich beanspruchen können und welche von den Zeitgenossen in ihrer Tragweite über- oder unterschätzt wurden.

Mit 2020 verhält es sich meiner Meinung nach recht anders. Das Jahresende lädt dazu ein, darüber einmal vertieft nachzudenken.

Ein denkwürdiges Weihnachtsfest im Wendejahr ´89

22. Dezember 2020
Bodo Ramelow Kultur

Vor einigen Wochen fragte mich die deutsche Zeitung Watson an, ob ich über meine ganz persönlichen Erinnerungen berichten könne, die ich mit dem Weihnachtsfest verbinde. Um es vorweg sagen: Grundsätzlich ist jedes Weihnachtsfest im Kreise meiner Liebsten für mich bislang ein besonderes Erlebnis gewesen. Als Christ freue ich mich an Heiligabend natürlich über die Geburt des Jesus-Kindes und als Familienmensch darüber, dass nach immer stürmischer und schnelllebiger werdenden Jahren, diese eine Zeit am Jahresende reserviert ist, in der die ganze Familie zueinander findet und ganz bewusst die Uhr für ein paar Tage anhält – bewusste Entschleunigung heißt das wohl im Zeitalter der Ratgeberliteratur.
Es war also durchaus nicht ganz einfach für mich, aus den vielen schönen Erinnerungen eine herauszugreifen – und doch nimmt das Weihnachtsfest des Jahres 1989 in meinem Leben einen herausgehobenen Platz ein.

 

Zum Andenken an meine Lehrerin und Freundin Stefanie „Steffi“ Wolf

13. Dezember 2020
Bodo Ramelow Privat

Das Leben ist mehr als eine gerade Linie zwischen zwei Punkten, die Geburt und Tod eines Menschen markieren.

Von eben diesem Leben – also der Zeit „dazwischen“ – möchte ich heute reden – aber nicht von irgendeinem Leben, sondern von dem unserer Freundin Stefanie Steffi Wolf, geb. Schulte. Das Licht der Welt erblickte sie am 19. Juli 1947 in Düsseldorf-Lehe. Gestorben ist sie viel zu jung am 28. November 2020 um 1:45 Uhr im Universitätsklinikum in Marburg.

Ein Tag auf dem Petersberg

10. Dezember 2020
Bodo Ramelow Kultur

Der Erfurter Petersberg ist einer dieser Orte, die das Leben von Generationen von Menschen prägen. Jahre und Jahrzehnte vergehen, politische Systeme ändern sich, Bauwerke werden errichtet und verfallen, aber der Berg als geographische Konstante bleibt.

Zwischen Vergangenheit und Zukunft – Neue Perspektiven für das Werra-Kalirevier

14. November 2020
Bodo Ramelow Privat

Seit über 120 Jahren werden im Werratal Kalisalze abgebaut. Zahlreiche Schächte erschlossen den wertvollen Rohstoff, boten Generationen von Bergleuten sichere Arbeitsplätze und formten die Kultur einer ganzen Region. Wer heute mit offenen Augen durch Westthüringen und Osthessen fährt, erblickt diese Spuren überall. Egal, ob in Bad Salzungen, das nicht nur „Salz“ im Namen trägt, sondern auch mit seinem Gradierwerk die heilende Wirkung desselben nutzt, die mächtigen Fördertürme von K+S in Merkers oder aber die Namen von Sportvereinen wie der des Motorsportvereins MSC Kali Bad Salzungen – all das sind Resultate einer – wenn auch häufig verschlungenen – Erfolgsgeschichte.