Bodo Ramelow bei Twitter

Tweets


NSU-Watch Hessen

21h NSU-Watch Hessen
@nsuwatch_hessen

Antworten Retweeten Favorit Petra Pau bezeichnet zahlreiche Erinnerungsluecken der Zeug_innen im #NSU-UA als Schwarm-Demenz


Retweeted by Bodo Ramelow

NSU-Watch Hessen

20h NSU-Watch Hessen
@nsuwatch_hessen

Antworten Retweeten Favorit Laabs: V-Mann Tino Brandt hat den NSU mit möglich gemacht.


Retweeted by Bodo Ramelow

 
 
29. September 201411:14

Freibier!

Mit Heinz Koch auf der Basiskonferenz in Sömmerda

Ja, Freibier ist meistens eine schöne Sache. Vor allem lockt es Leute an. Allerdings wird es in meinem heutigen Tagebucheintrag nicht darum gehen. Ich wollte lediglich deutlich machen, wie weit Überschrift und Inhalt eines Textes mitunter auseinander liegen können. In den letzten Tagen habe ich das Gefühl, dass die Freibier-Überschriften zunehmen.

Gestern zum Beispiel konnte ich im Tagesspiegel lesen „DDR-Unrecht: Grüne drohen mit Abbruch von Sondierung“. Im Text – einem Interview mit Grünen-Spitzenkandidatin Anja Siegesmund – war dann nichts Derartiges zu lesen, abgesehen von einem kleinen Hinweis, dass die Gespräche beendet werden müssten, wenn einer der Partner hinter bereits Erreichtes wieder zurück will. Das ist doch aber selbstverständlich! Wir werden auch nicht dahinter zurückgehen, dass die Bundeswehr nicht mehr in alleiniger Verantwortung Veranstaltungen an Schulen anbieten darf.


mehr
Aus dem Pressebereich
26. September 2014 Presse/Bodo Ramelow/Margit Jung/André Blechschmidt/Gesellschaft-Demokratie

Fraktionsvorstandswahl: Klarer Auftrag für Rot-Rot-Grün

Bei der heutigen Wahl der Fraktionsspitze der LINKEN im Landtag wurde Bodo Ramelow einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden, Margit Jung als stellvertretende Fraktionsvorsitzende und André Blechschmidt als Parlamentarischer Geschäftsführer gewählt. Damit ist eine Empfehlung der Landespartei bestätigt worden. Mehr...

 
25. September 2014 MAtthias Meisner | Tagesspiegel Presseartikel/Partei & Wahlen

Bodo Ramelow setzt auf Rot-Rot-Grün - trotz Mini-Mehrheit

Linke, SPD und Grüne hätten in Thüringen nur eine Mehrheit von einer Stimme. Dennoch will Bodo Ramelow eine solche Koalition wagen. Ein Gespräch über politische Bündnisse, DDR-Unrecht und Abgeordnete mit Stasi-Vergangenheit.  Mehr...

 
24. September 2014 Bernd Hilder und Elmar Otto / TLZ Presseartikel/Partei & Wahlen

Bodo Ramelow: "Eine Stimme Mehrheit ist ein Kraftakt"

Linke-Spitzenkandidat Bodo Ramelow will für den Fall eines rot-rot-grünen Bündnisses die Koalition an der "langen Leine" führen. Trotz der knappen Einstimmen-Mehrheit ist er von der Tragfähigkeit der Regierung überzeugt, betont der 58-Jährige. Mehr...