Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Gefiltert nach Tag petersberg Filter zurücksetzen

Würdigung für die Erinnerung

09. Mai 2014
Bodo Ramelow Erfurt, Politik, Kultur

Mittwochnachmittag war ich auf dem Erfurter Petersberg und habe an einer Gedenkstunde teilgenommen. Zwanzig Orte in Thüringen wurden anlässlich von zwanzig Jahren Thüringer Verfassung gewürdigt und dazu wurde das Denkmal des unbekannten Wehrmachtsdeserteurs ausgesucht und mit einer Plakette geehrt. Die Laudatio hielt dazu der Justizminister Holger Poppenhäger (SPD).

Für mich ist das auch eine persönliche Würdigung, denn als Vorsitzender des Kulturvereins "Mauernbrechen" war ich der offizielle Bauherr des Denkmals. Es war ja ein Bündnis aus mehreren Gewerkschaften, von Pfarrern, Künstlern und Friedensfreunden. Aber unser Verein war für das Geldsammeln, die Bauanträge, für die Kaufverträge für den Lokomotivenschrott usw. verantwortlich. Besonderer Dank gilt dem Künstler Thomas Nikolai der das Denkmal gestaltet hat. Dank gilt den Auszubildenden und den Gesellen des DB-Ausbesserungswerkes Erfurt, die alle weiteren Steelen geschweißt haben. Und eine tiefe Verneigung vor meinem leider viel zu früh Verstorbenen Freund und Kollegen Matthias Freitag, der als Landesvorsitzender der Thüringer Eisenbahngewerkschaft das alles ermöglicht hat.

Nächste Etappe geschafft

09. Februar 2014
Bodo Ramelow Kultur, Politik, Partei, Wahlen

Am Freitagnachmittag hat der Landesvorstand über das Landtagswahlprogramm beraten und einen Vorschlag für den Landesparteitag am 22. März vorgelegt. Der allererste Entwurf ist ja jetzt auf insgesamt sechs Basiskonferenzen diskutiert wurden und alle Hinweise, die dort kamen, sind in die Überarbeitung eingeflossen. Was jetzt noch nicht perfekt ist, kann als Änderungsantrag auf dem Parteitag geklärt werden. Generell bin ich aber sehr zufrieden mit dem Arbeitsstand. Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass wir diese Etappe so gut geschafft haben!

Ein anderes Projekt, bei dem ich den Aktiven Danke sagen möchte, entsteht gerade auf dem Erfurter Petersberg. Es ist derzeit eine Genossenschaft in Gründung, die aus der Defensionskaserne ein Kulturquartier machen will. Es soll ein öffentlicher Ort für Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft werden. Ich habe seit 1999 diese Idee unterstützt, 2004 mit Conny Nitzpon auf dem Petersberg eine Konferenz dazu gemacht. Dann gab es 2009 einen Rundgang mit der LEG auf dem Gelände und nun rückt es tatsächlich in greifbare Nähe. Ein Traum der wahr wird!