RSS-Feeds von Bodo Ramelow

Fürs Protokoll: Es geht um Humanität

Als Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben wir gestern in Berlin zusammen gesessen. Lange zusammen gesessen. Erst nur mit Herrn Altmaier und Herrn Schäuble, dann wieder nur unter uns ... mehr

Im Kleinen gestalten, statt vor dem Großen zu erschrecken

Das war ein Wochenende zum Batterien aufladen. Immer wieder bin ich in den letzten zwei Tagen Menschen begegnet, die sich vor Ort für ihre Gemeinde engagieren und/oder sich konkret für die Integrati... mehr

Danke für viel Solidarität

Mir ist wichtig auch hier im Tagebuch noch mal festzuhalten, wie dankbar ich für die große Welle der Unterstützung bin, mit der die Thüringerinnen und Thüringer gerade deutlich machen, dass wir e... mehr

Koalitionsausschuss beschließt Positionen zur Flüchtlingspolitik

Am heutigen Montag, dem 14.09.2015, tagte auf Einladung des Ministerpräsidenten des Freistaats... mehr

 

Newsfeeds von Bodo Ramelow

Auf dieser Seite finden Sie unterschiedliche RSS-Feeds von Bodo Ramelow. Diese können Sie je nach Interesse abonnieren. Sie können sich z.B. regelmäßig über sein privates und politisches Tagesgeschäft informieren lassen (Tagebuch). Oder Bodo Ramelows Äußerungen zu aktuellen Entwicklungen in der Thüringer und Bundesdeutschen Politik nachlesen (Presseartikel & Pressemeldungen). Auch können Sie sich über aktuell von ihm verfasste Texte informieren oder seine Reden im Thüringer Landtag nachlesen.

Die RSS-Feeds können Sie sich mit einem aktuellen Browser (z.B. Firefox 2.x oder IE 7) programmintern anzeigen lassen. Für Firefox gibt es einige Erweiterungen, die speziell zur anzeige von RSS-Feeds entwickelt wurden (z.B. Sage oder RSS-Ticker). Darüber hinaus gibt es Programme die die News unabhängig von einem Browser anzeigen können (Hier gibt es ein Auswahl).


Die RRS-Feeds im Einzelnen:

Tagebuch

Pressemitteilungen

Presseartikel

Texte von Bodo Ramelow

(Plenar)Reden


Alle fünf RSS-Feeds zu einem Einzigen zusammengefasst gibt es hier:

Alle fünf Feeds


Die RSS-Feeds per e-Mail:

Wer einen der oben genannten Feeds oder alle fünf per e-Mail zugesandt bekommen möchte, wendet sich bitte per Kontaktformular oder Mail an das Wahlkreisbüro.